Material für eine Picknickdecke

In den meisten Fällen besteht eine Picknickdecke aus synthetischen Fasern. Das hat den Hintergrund, dass sie auch beim Waschen mit höheren Temperaturen nicht einlaufen sollte.

Die Vergleichstabelle konnte nicht ausgegeben werden.

Häufige Materialien für Picknickdecken

Als Material für eine Picknickdecke werden am häufigsten folgende Materialien verwendet.

  • Polyester: knittert fast nicht, trocknet zügig, wärmeisolierend
  • Fleece: hält warm, wasserabweisend, trocknet schnell, robust
  • Baumwolle: wärmeisolierend, nimmt viel Feuchtigkeit auf, strapazierfähig
  • Polyacryl: wärmend, pflegeleicht, trocknet schnell

Wie wichtig nicht nur die Größe der Picknickdecke ist, sondern wie sich auch die einzelnen Materialien auf die Decke auswirken, zeigt die nachfolgende Übersicht.

Reinigung der Decke

Das Material spielt auch bei der möglicherweise nötigen Reinigung eine große Rolle, da nicht jedes Material gleichermaßen behandelt werden darf. Die meisten Picknickdecken wurden mit einem Pflegeetikett ausgestattet. Durch diese Symbole erfahrt ihr, welche Reinigung für diese Decke am besten geeignet ist.

Die Unterseite der Picknickdecke

Sollte nicht die Oberseite der Picknickdecke verschmutzt sein, sondern lediglich die Unterseite, so ist es nicht nötig, die Decke umfangreich zu reinigen. Ein einfaches Abwaschen der Unterseite reicht bei den meisten Picknickdecken bereits aus – hierfür verwendet ihr am besten einen nassen Schwamm oder einen nassen Lappen. Sofern vorhanden, könnt ihr die Decke auch ganz einfach mit einem Wasserschlauch abspritzen, sofern die Unterseite wassergeschützt ist. Anschließend lässt sie sich in der Sonne trocknen und kann danach wieder gefaltet und verstaut werden.

Letzte Aktualisierung der Amazon-Preise und Amazon-Sterne-Bewertungen am 3.10.2022 | Affiliate Links | Bilder von der Amazon Product Advertising API | Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten